Informationen zum Spielbesuch Saison 2020/21

24. September 2020

Standard Grafik

Am Freitag, 4. September 2020 hat der EHC Kloten im Anschluss an die Bundesratsentscheidung vom 2. September 2020 über die Auflagen zur Durchführung von Grossanlässen informiert. Der EHC Kloten hat die Bewilligung zur Durchführung von Grossanlässen des Kantons Zürich erhalten und arbeitet mit Hochdruck an der Umsetzung des Schutzkonzeptes. Dies sieht bis auf Weiteres die Zuschauerkapazität von 4'055 Zuschauer vor. Das erste Spiel bestreitet der EHC Kloten am Freitag, 2. Oktober auswärts gegen den HC Sierre und am Mittwoch, 7. Oktober findet das erste Heimspiel in der SWISS Arena statt.

Weiter ist der EHC Kloten bestrebt, mit dem TV-Sender MySports sowie den anderen Clubs aus der Swiss League eine Lösung für einen allfälligen Live-Stream zu finden, um seinen Anhängern ebenfalls eine Möglichkeit zu bieten, die Auswärtsspiele von zu Hause aus mitzuverfolgen.

Folgende Regelungen gelten für sämtliche Heimspiele des EHC Kloten in der SWISS Arena:

 

Informationen Saisonkarten

Alle Sitzplatz-Saisonkarteninhaber behalten ihren gewohnten Stammplatz.

Der Stehplatz-Bereich wurde in Sektoren und Sitzflächen eingeteilt. Sämtlichen Personen, die ein Abonnement im «Stehplatz-Sektor» erworben haben, wurde durch den EHC Kloten eine Sitzfläche zugewiesen. Wir bitten Sie, im Stehplatzbereich die neuen Sektoren-Bezeichnungen zu beachten.

Die Saisonkarten sind auch diese Saison übertragbar und können an andere Personen weitergegeben werden.
Wichtig: Die Person, welche das Spiel des EHC Kloten besucht, muss jeweils das Selbstdeklarationsformular am jeweiligen Spieltag ausgefüllt mitbringen. Weitere Infos zum Contact Tracing finden Sie weiter unten!

Die Saisonkarten werden bis spätestens anfangs nächster Woche per A-Post versandt.

 

 ******************************************************************************

 

Geltende Schutzmassnahmen

Schutzmaskenpflicht:
An sämtlichen Heimspielen in der SWISS Arena gilt eine strikte Schutzmaskenpflicht!
Ohne Schutzmaske kein Einlass in die SWISS Arena!

Sitzplatzpflicht:
In sämtlichen Sektoren herrscht Sitzplatzpflicht! Dies gilt für alle Zuschauer.

In den Sektoren N, O und P (ehem. Stehplatzsektoren Heim und Gast) sind die Sitzflächen markiert. Der EHC Kloten sowie unser Merchandising-Partner Ochsner Hockey sind bestrebt, sobald als möglich Sitzplatz-Kissen für die Sitzflächen zum Verkauf anbieten zu können.

Selbstdeklaration (Contact Tracing):
Beim Einlass in die SWISS Arena werden an jedem Spiel Ihre Kontaktdaten erhoben und kontrolliert. Dazu müssen Sie an jedem Spiel die ausgefüllte Selbstdeklaration sowie ein gültiges und amtliches Ausweisdokument vorweisen. Bitte bringen Sie Ihr vorgängig ausgefülltes Selbstdeklarationsformular zum Spiel mit, um lange Wartezeiten und Menschenansammlungen zu vermeiden! Ohne vollständig ausgefülltes Selbstdeklarationsformular und gültigen Ausweis erfolgt kein Einlass in die SWISS Arena! Ihre Selbstdeklaration sowie gültige ID sind dem Sicherheitspersonal beim Zutritt unaufgefordert vorzuweisen. Das Selbstdeklarationsformular finden Sie zu gegebener Zeit auf unserer Homepage.

WICHTIG: Das Selbstdeklarationsformular muss am jeweiligen Tag des Spiels ausgefüllt werden!

Verpflegung:
In allen Sektoren sind Verpflegungsstände geöffnet. Sämtliche Getränke wie auch Speisen dürfen nur an Ihrem Sitzplatz konsumiert werden. Wir bitten Sie deshalb, sich nach dem Kauf der Getränke / Speisen wieder umgehend zu Ihrem Sitzplatz zu begeben.

 

*****************************************************************************************************

 

Ticketing

Die Saisonkarten-Inhaber haben, immer unter Berücksichtigung der oben erwähnten Schutzmassnahmen, normalen Zutritt in die SWISS Arena. Je nach Saisonkartenverkauf kann es sein, dass keine Einzeltickets oder nur ein kleines Kontingent in den Verkauf gehen werden. Willst Du sicher rein, muss es ein Abo sein!

Hier gehts zur Bestellung.

 

Medienschaffende
Medienschaffende müssen sich vorgängig per Mail (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) akkreditieren und ebenfalls eine ausgefüllte Selbstdeklaration am Spieltag mitbringen. Der Eingang für Medienschaffende befindet sich beim «Spezial-Eingang» neben der Hauptkasse. Bitte melden Sie sich für den Einlass an der Hauptkasse. Dies gilt ebenfalls für Medienschaffende mit einer Saisonakkreditierung.

****************************************************************************

Situationsbeschrieb/Eingänge

Nachfolgend werden für die entsprechenden Sektoren, wo sich Ihre Sitzplätze befinden, die Eingänge für den Einlass in die SWISS Arena definiert. Für jeden Sektor sind eigene Zugänge/Ausgänge definiert.

  • Sektoren A, B, C, D und E
    Der Einlass erfolgt über den Haupteingang WEST. Ebenfalls bei diesem Eingang gelangen die Rollstuhlfahrer zu ihrem angestammten Platz.
  • Sektoren F, G und H
    Der Einlass erfolgt über den Haupteingang NORD. Dieser befindet sich links von der Sitzplatzkasse.
  • Sektoren I, K, L und M
    Der Einlass erfolgt über den Eingang OST. Dieser befindet sich neben dem Spielereingang.
  • Sektor N (ehemals Gästesektor Stehplatz)
    Der Einlass erfolgt über den Eingang Stehplätze Gast.
  • Sektoren O und P (ehemals Heimsektor Stehplätze)
    Der Einlass erfolgt über den Eingang Stehplätze Heim.
  • Red Line und Flyers Lounge
    Der Einlass für Red Line-Mitglieder und Logen-Besucher erfolgt wie gewohnt über die entsprechend zugeteilten Eingänge auf der West-Seite der SWISS Arena.
  • Raucherzonen / Wiedereintritt ins Stadion
    Die üblichen Raucherzonen stehen auf der NORD- und SÜD-Seite zur Verfügung.
    Das Stadion darf erst nach Ende des Spiels über den jeweiligen Eingang verlassen werden, d.h. das Rauchen ist nur in den Raucherzonen gestattet. Bei vorzeitigem Verlassen des Stadions z.B. im 2. Drittel wird kein Wiedereintritt mehr gewährt!

Wir bitten alle Besuchenden, die entsprechend zugeteilten Eingänge zu benutzen. Nur so können wir die Besucherströme gemäss dem eingereichten Schutzkonzept gewährleisten. Weiter bitten wir Sie, frühzeitig anzureisen, sodass lange Wartezeiten vermieden werden können!

 Stadionplan neu