EHC Insight – Talk and Get Together 3.0

13. Juni 2018

EHC Insight 3

 

Nach bereits zwei erfolgreich durchgeführten «EHC Insight – Talk and Get Together» Veranstaltungen lancieren wir am 5. Juli um 19.00 Uhr die 3. Ausgabe in einem sommerlichen Rahmen.

 

Das Team der Saison 2018/19 steht zum grössten Teil, die Saisonkartenbestellungen laufen heiss und die allgemeine Vorbereitung für die kommende Saison ist in vollem Gange. Dies gibt wieder viel Gesprächsstoff für die 3. Runde. Beim gemütlichen Grillplausch im Buebetrickli beantworten Mike Schälchli (Delegierter VR), Pascal Signer (CEO), Felix Hollenstein (Sportchef), André Rötheli (Headcoach) und Steve Kellenberger die brennendsten Fragen.

 

Sei dabei, wenn wir bereits vor der Saison das erste Mal gemeinsam einheizen und melde dich noch heute per E-Mail an unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. Die Platzzahl ist beschränkt.

 

Grillplausch inkl. Getränke kostet CHF 44.- pro Person.

Nicholas Steiner und Waltteri Immonen zum EHC Kloten

12. Juni 2018

steiner bielertagblatt

 

immonen mtv fi

 

Wir freuen uns, die Verpflichtung von Nicholas Steiner und Waltteri Immonen als Assistenz Coach bekannt geben zu dürfen.

 

Der robuste Verteidiger Nicholas Steiner unterzeichnet für zwei Jahre beim EHC Kloten. Nachdem er bereits zu Juniorenzeiten und zu Beginn seiner National League Karriere für den EHC Kloten spielte, kehrt er nach fünf Saisons in Langnau und Biel zu seinem Stammverein zurück.

 

Waltteri Immonen wird an der Seite von André Rötheli den Coaching Staff ergänzen. Der erfahrene Finne steht seit 18 Jahren an der Bande und unterzeichnet für ein Jahr in der Flughafenstadt. Während acht Jahren stand er in den Diensten von Jokerit Helsinki in der finnischen Liga und die letzten 10 Jahren assistierte er den Headcoach vom EV Zug in der National League. Immonen bringt ebenfalls internationale Erfahrung als Assistenz Coach der finnischen Nationalmannschaft in der Saison 2016/17 mit.

 

Wir heissen unseren Rückkehrer und den neuen Assistenz Coach herzlich willkommen in Kloten!

 

Bildquelle Steiner: www.bielertagblatt.ch
Bildquelle Immonen: www.mtv.fi

«Gemeinsam Einheizen» als Motto der Saisonkarten-Aktion

 

Das Ziel des EHC Kloten ist bereits seit mehreren Wochen bekannt: Der Club will möglichst rasch in die National League zurückkehren. Neben dem Einsatz der gesamten Mannschaft der EHC Kloten Sport AG ist auch die Unterstützung der Fangemeinde ein wichtiger Faktor für das Gelingen der Mission. Ab dem 31. Mai werden die neuen Ticketpreise für die Spiele des EHC Kloten in der Swiss League bekanntgegeben und die Saisonkarten 2018/19 erhältlich sein. Im Vergleich zur National League werden die Ticketpreise um 20% reduziert. Zusätzlich wird mit einer weiteren Rabattaktion für Saisonkarten der Teamgedanke auch bei den Fans hochgehalten.

 

Neben der Tatsache, dass die Preise für Saisonkarten 2018/19 in der Swiss League um 20% gesenkt werden, gibt es eine zusätzliche Rabattaktion unter dem Motto «Wir heizen Gemeinsam ein!». So profitieren alle, die eine Saisonkarte bestellen von einem steigenden Rabatt, wenn es ihnen möglichst viele Fans gleichtun. Je mehr Saisonkarten im Total bis zum 30. Juni 2018 verkauft werden, desto grösser wird der Rabatt für alle. Beim Verkauf von 4'000 Saisonkarten bis zum 30. Juni wird sogar ein Rabatt von 35% gewährt, was bei einem Stehplatz Erwachsene eine Einsparung von CHF 136.- und bei einem Sitzplatz Kat. 2 gar CHF 276.- ausmacht. Neben der Rabattaktion werden aber auch die restlichen Ticketpreise für die Heimspiele des EHC Kloten angepasst.

 

Club und Fans: Gemeinsam ein starkes Team abgeben

«Bereits bei der Pressekonferenz unmittelbar nach dem Abstieg haben wir darüber informiert, dass ein bekennendes Zeichen der Fans für die kommende Saison äusserst wichtig sein wird. Nicht nur auf dem Eis müssen wir ein starkes Team abgeben, sondern auch bei der Fangemeinde wird der Teamgedanke mit dieser Rabattaktion unterstrichen. Wenn wir uns alle einsetzen, werden wir am Ende auch alle gemeinsam dafür belohnt.», meint Mike Schaelchli, Leiter Kommerz und Delegierter des Verwaltungsrates der EHC Kloten Sport AG zu der Aktion. Aber nicht nur der Ticketpreis sei für die kommende Saison ausschlaggebend, meint Schaelchli weiter: «In der SWISS-Arena soll auch ab Oktober dieses Jahres in der Swiss League eine mitreissende Stimmung herrschen. Um diese Atmosphäre sicherzustellen, werden im Stadion weitere Massnamen getroffen.»

 

Wie funktioniert die Saisonkarten-Aktion genau?

Ab 31. Mai 2018 erhalten alle bisherigen Saisonkartenbesitzer wie gewohnt die Rechnung auf ihren letztjährigen Platz zur Erneuerung der Karte um eine Saison. Zum gleichen Zeitpunkt können auch neue Saisonkarten bestellt werden. Die verbindlichen Saisonkartenbestellungen sind bis zum 30. Juni 2018 vollständig zu bezahlen, denn die Aktion gilt nur für diejenigen Karten, die bis zu diesem Zeitpunkt auch beglichen sind. Der erreichte Rabatt wird nach Ablauf der Aktion an die Fans auf das bei der Bestellung angegebene Konto zurückerstattet. Der EHC Kloten wird während der Aktion zudem auf der Website laufende Updates über die Anzahl Bestellungen kommunizieren. Neben der Rückerstattung des Rabattes gibt es die Möglichkeit, den Rabatt für die Mission «Wiederaufstieg» an den EHC Kloten zu spenden.

 

Alle detaillierten Informationen zu den Saisonkarten und Ticketpreisen können ab dem 31. Mai 2018 auf der Website des EHC Kloten unter: www.ehc-kloten.ch/tickets eingesehen werden.

Swissnet Telecommunication wird neuer First Partner des EHC Kloten

4. Juni 2018

 

Swissnet Logo 4c

 

Für die nächste Saison konnte der EHC Kloten eine neue wichtige Partnerschaft mit der Firma Swissnet Telecomunication AG abschliessen. Sie wird ab der kommenden Saison 2018/19 neuer First Partner des Eishockeyclubs und damit einer der wichtigsten Partner.

 

Nicht gerade in den einfachsten Zeiten der EHC Kloten Sport AG haben die Verhandlungen über eine mögliche Partnerschaft der Firma Swissnet Telecomunication AG begonnen. Der Vertrag der First Partnerschaft wurde ursprünglich für die kommende Saison des EHC Kloten in der National League abgeschlossen. Der Spezialist für Telefonie und Internet für Businesskunden hat sich bereits zum Zeitpunkt der Ligaqualifikation als neuer Partner zum EHC Kloten bekennt und für den Ligaerhalt mitgefiebert. Trotz gescheitertem Ligaerhalt wird Swissnet auch in der Swiss League zu einem wichtigen Partner des EHC Kloten.

 

«Der EHC Kloten und Swissnet passen sehr gut zusammen – mit Leidenschaft, Hartnäckigkeit und viel Emotionen arbeiten wir Tag für Tag für den Erfolg. Ich freue mich, dass unser Unternehmen den spannenden Weg des EHC Kloten begleiten darf und dabei eine wichtige Rolle spielt.» meint Peter Zintl, Director Sales & Marketing von Swissnet Telecomunication AG.

 

Mike Schälchli, Leiter Kommerz und Delegierter des Verwaltungsrates der EHC Kloten Sport AG: «Der EHC Kloten ist besonders stolz über den neuen First Partner Swissnet. Wir nehmen den Vertragsabschluss als Bestätigung wahr: Unser Bestreben ist es, möglichst rasch und gestärkt wieder in die National League zurückzukehren. Im Namen des Clubs danke ich Peter Zintl und Jürgen Daum herzlich für das Vertrauen in uns und unsere Arbeit.»

Krakauskas und Ganz zum EHC Kloten

30. Mai 2018

Krakauskas quelle regionunaujienos lt

 

Ganz quelle planetehockey com

 

Der EHC Kloten verpflichtet auf die kommende Saison hin Emilijus Krakauskas vom EHC Biel und Fabian Ganz vom HC La Chaux-de-Fonds.

 

Der 20-jährige Flügel Emilijus Krakauskas unterzeichnet einen Zweijahresvertrag bei den Flughafenstädtern. Die Juniorenabteilung durchlief er beim EHC Biel. Auch Fabian Ganz unterzeichnet für zwei Jahre beim EHC Kloten. Der Zürcher Unterländer begann seine Karriere beim ZSC und den GCK Lions. Seither stellte er seine Defensivkünste beim HC Thurgau, EHC Olten und beim HC La Chaux-de-Fonds unter Beweis.

 

Wir heissen unsere beiden Neuzuzüge herzlich willkommen in Kloten!

 

Bildquelle Krakauskas: www.regionunaujienos.lt

Bildquelle Ganz: www.planetehockey.com