Zurück 24.09.2015

Victor Stancescu beendet seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen

 

Victor Stancescu wurde vor zwölf Jahren an der linken Hüfte operiert. Eine Langzeitprognose war damals nicht möglich. Unglücklicherweise hat sich der Zustand dieser Hüfte mit der Zeit und insbesondere zuletzt verschlechtert. Die Beschwerden und die Einschränkungen auf dem Eis waren schliesslich Anlass für umfassende Untersuchungen kurz vor dem Start zur Saison 2015/2016. Leider lassen die entsprechenden Ergebnisse eine Fortsetzung seiner Sportlerkarriere nicht zu und zwingen ihn damit, diese im Alter von 30 Jahren per sofort zu beenden.

Die Kloten Flyers bedauern diesen Verlust sehr und verlieren mit dem Rücktritt von Victor Stancescu ihren Captain, einen ihrer wichtigsten Stürmer und eine grosse Integrationsfigur.

Victor Stancescu startete seine Hockey-Laufbahn beim EV Zug, spielte daraufhin mehrere Jahre für den EHC Illnau-Effretikon und wechselte auf die Saison 1999/2000, nach einem Zwischenjahr in der Juniorenorganisation der ZSC Lions, zu den Kloten Flyers. Bereits im Alter von 16 Jahren debütierte er in der National League A und wurde in derselben Saison mit den Elite Junioren A Schweizer Meister. In der Spielzeit 2003/2004 avancierte der damalige U20-Nationalstürmer zum Stammspieler der 1. Mannschaft und hielt dem Club bis heute die Treue. Der 46 fache Internationale nahm an den A-Weltmeisterschaften 2011 und 2014 teil und erzielte in 585 NLA-Partien 129 Tore und 123 Assistpunkte.

An dieser Stelle bedanken sich die Kloten Flyers bei Victor Stancescu herzlich für seinen aufopferungsvollen, beispielshaften und erfolgreichen Einsatz zu Gunsten unseres Clubs und wünschen ihm für seine Zukunft das Beste.

Die Flyers werden Victor Stancescu zur gegebenen Zeit gebührend verabschieden.

Zurück