Zurück 15.06.2017

Der EHC Kloten fährt neu Ford der Garage Müller Auto Wehntal

 

Der EHC Kloten hat ab der kommenden Saison einen neuen Fahrzeugpartner: Die Garage F. + CH. Müller AG wird neuer Economy-Partner des EHC Kloten und wird im Stadion und auf Mann auftreten. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird der EHC Kloten mit Fahrzeugen der Ford Schweiz ausgestattet. Die Partnerschaft wurde über mindestens drei Jahre abgeschlossen.

Der EHC Kloten erscheint ab der kommenden Saison auf der Strasse in neuem Glanz: Die Garage F. + CH. Müller AG engagiert sich in Zusammenarbeit mit Ford Schweiz ab der kommenden Spielzeit als Economy Partner des EHC Kloten. Spieler, Coaches und Management werden künftig mit den Fahrzeugen der Garage F. + CH. Müller aus dem Wehntal unterwegs sein. Diese erhält, gemeinsam mit Ford Schweiz, in der SWISS Arena und auf den Trikots der Spieler einen entsprechenden Auftritt.

Mike Schälchli, Verwaltungsrat und Leiter Kommerz der EHC Kloten Sport AG, zum neuen Car-Partner des EHC Kloten: «Ford und der EHC Kloten passen zusammen. Einerseits ist die gesamte Palette von Fahrzeugen vorhanden, andererseits ist mit der Garage Wehntal ein idealer Umsetzungspartner gefunden worden. Wir sind uns sicher, dass die Partnerschaft für beide Seiten gewinnbringend sein wird. Ich danke Ford Schweiz und Christian Müller, Geschäftsführer der Garage F. + CH. Müller AG, für ihr Vertrauen in unsere Organisation.»

Danke sagt der EHC Kloten auch dem bisherigen Partner im Segment Personenfahrzeuge, der F.T. Garage Glattbrugg und dessen Geschäftsführer Ralph Thelen. Die Zusammenarbeit in den letzten Jahren war immer zielführend – mit dem Resultat, dass man weiterhin miteinander verbunden bleibt.  

Zurück