Zurück 12.11.2015

Matchvorschau HC Lugano vs. Kloten Flyers und Kloten Flyers vs. SC Bern

 

Nach der zweiwöchigen Nationalmannschaftspause kehren die Kloten Flyers am Wochenende in den Meisterschaftsbetrieb zurück. Im Auswärtsspiel vom Freitag in Lugano bzw. im Heimspiel vom Samstag gegen den SC Bern treffen Teams auf die Flyers, die einen Punkt hinter beziehungsweise zwei Punkte vor den Flyers rangiert sind.

Die Klotener werden alles daran setzen, sich nach zuletzt drei Niederlagen in Serie zu rehabilitieren. Dass die vor der Pause verletzungsbedingt ausgefallenen Spieler bereit sind und für die bevorstehenden Spiele vom Wochenende wieder im Kader stehen, ist zu hoffen. Peter Guggisberg, René Back und Chad Kolarik konnten das Eistraining bereits wieder aufnehmen und könnten bei gutem Genesungsfortschritt dem Team von Sean Simpson wieder zur Verfügung stehen.

Der HC Lugano, welcher sich nach dem Trainerwechsel gefangen hat und die letzten zwei Heimspiele gegen Ambrì-Piotta (6:3) und die SCL Tigers (4:2) und zuletzt in Lausanne mit 6:2 gewinnen konnte, liegt zurzeit mit 25 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz. In der ersten Begegnung in dieser Saison konnten die Flyers den HC Lugano zu Hause nach Penaltyschiessen bezwingen.

Im Heimspiel vom Samstag werden die Flyers versuchen, sich für die knappe Auswärtsniederlage in Bern (1:2) zu revanchieren. Von den letzten fünf Meisterschaftsspielen gewannen die Mutzen deren drei. Der SCB steht momentan mit 28 Punkten auf Rang 5.

Wir freuen uns auf spannende Wochenendspiele und hoffen auf zahlreiches Erscheinen beim Heimspiel der Kloten Flyers vom Samstag gegen den SC Bern. Hopp Chloote!!

Zurück