Zurück 31.03.2015

Die Schibli AG bleibt Hauptpartnerin der Kloten Flyers. Die Flyers warten auch im Sportbereich mit wichtigen Neuerungen auf

 

Die Schibli AG bleibt den Flyers mindestens drei weitere Jahre als Hauptsponsorin erhalten

Die Kloten Flyers freuen sich, die neuerliche Verlängerung der Partnerschaft mit der Hauptsponsorin Schibli AG bekannt geben zu dürfen. Der neue Vertrag läuft über mindestens drei weitere Jahre, d. h. bis zur Saison 2017/2018, mit einer möglichen Erweiterung bis zur Saison 2021/2022.

Jan Schibli, Inhaber und Geschäftsführer der Schibli AG, äussert sich zum Engagement: ‚Wir stehen zu den Kloten Flyers und möchten mit diesem Bekenntnis auch ein Zeichen setzen. Es gilt, aktiv die Zukunft unseres Clubs mitzugestalten und einen Beitrag zu leisten, damit die Ziele erreicht werden können. Unser Credo deckt sich bestens mit jenem der Kloten Flyers: Ohne Nachwuchsarbeit auf hohem Niveau keine Spitzenleistungen.‘ Die Schibli AG, seit mehr als 30 Jahren treue Sponsorin der Kloten Flyers, ist zu einem Unternehmen von derzeit 472 Mitarbeitenden gewachsen und hat seit ihrer Gründung über 800 Lernende ausgebildet.

Der Vertrag mit dem traditionsreichen Zürcher Elektrotechnikunternehmen ist ein deutliches Sig-nal. Matthias Berner, CEO der Flyers, zeigt sich sehr erfreut über das Bekenntnis der Schibli AG: ‚Trotz einer von Schwierigkeiten geprägten letzten Saison dürfen wir weiterhin auf treue Partner zählen. Dass die Schibli AG uns weiterhin mit erheblichen finanziellen Mitteln und mit Tatkraft und viel Hingabe im Bereich der Entwicklung unserer jungen Spieler auch ausserhalb des Eishockeys unterstützt, ist nicht selbstverständlich. Dies verpflichtet uns natürlich, das Vertrauen zu rechtferti-gen und unserer Hauptpartnerin mit ehrlicher und harter Arbeit bei der ersten Mannschaft, aber im Besonderen auch im Nachwuchsbereich, zu danken.‘

TIT-PIT/sponsoringHOUSE neuer Vermarktungspartner

Die seit diesem März für die Vermarktung zuständige Agentur hat ihre Arbeit aufgenommen und das Büro in der Geschäftsstelle der Kloten Flyers bezogen. Mike Schälchli, Geschäftsführer von TIT-PIT, zur Vertragsverlängerung mit der Schibli AG: ‘Die Fortsetzung der langjährigen Partnerschaft mit der Schibli AG ist für den Club eminent wichtig und ermöglicht eine kontinuierliche Planung auf Stufe der ersten Mannschaft und auch im Nachwuchsbereich. Ferner tragen die Neubesetzung der Stadion-Namensrechte mit der SWISS und die Verlängerung des Engagements der BMK und Partner AG (Stulpen und Spielerbank-Umrandung) zur zunehmend positiven Entwicklung bei’.

Neue Rollen für Pascal Müller und André Rötheli

Mit sofortiger Wirkung wird der Sportbereich der Flyers neu strukturiert. Pascal Müller wird dem Sportchef und Headcoach Sean Simpson als Teammanager direkt unterstellt. In dieser Funktion zeichnet Pascal Müller mit zusätzlicher direkter Verantwortung über die Bereiche Scouting, Medical Team, Material, Statistik, Events Sport & Donatoren, Administration/Lizenzen und Koordination mit dem Nachwuchs der Kloten Flyers verantwortlich. Pascal Müller freut sich auf das erweiterte Aufgabenfeld: ‚Auch wenn ich diese Zusatzverantwortung gerne trage, werde ich mich nach wie vor im Nachwuchs einbringen können. Wir haben in den vergangenen Monaten ein sinnvolles Modell für junge Spieler zu ihrer persönlichen, zeitgleichen Entwicklung im Bereich Schule, Lehr-/Praktikumsstelle und Sport geschaffen, bei dem ich mich weiter aktiv einbringen werde und dieses perfektionieren will.‘ André Rötheli übernimmt wie bekannt nach dem Abgang von Marco Bayer als Headcoach das Team der Junioren Elite A. André Rötheli zu seiner neuen Aufgabe: ‚Die Arbeit als Headcoach auf dieser Stufe stellt eine besondere Herausforderung dar, auf welche ich mich sehr freue. Die siebzehn bis zwanzig Jährigen stehen am entscheidenden Punkt ihrer Spielerlaufbahn. Es gilt, die Talente in ihrer Entwicklung bestmöglich zu unterstützen.‘ An dieser Stelle möchten wir Marco Bayer für seine erfolgreiche, wertvolle Arbeit für die Flyers herzlich danken und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Niklas Gällstedt wird neuer Assistenzcoach der Junioren Elite A und unterstützt den Trainerstab der 1. Mannschaft

Der 48-jährige Schwede Niklas Gällstedt spielte während 17 Jahren als Verteidiger für verschiedene Clubs in Schweden, Österreich und Norwegen und wurde in dieser Zeit mit Brynäs (SWE) und Vålerenga (NOR) zweimal Landesmeister. 2003 beendete er seine Spielerkarriere und startete beim schwedischen Verein Leksand seine Trainerlaufbahn. In den letzten beiden Jahren war Niklas Gällstedt Headcoach der U20-Mannschaft von Brynäs.

Neben seiner neuen Aufgabe als Assistenztrainer der Elite-Junioren wird Niklas Gällstedt in ver-schiedenen Juniorenstufen sowie bei der 1. Mannschaft der Kloten Flyers assistieren. Wir freuen uns, dass wir mit ihm die ideale Ergänzung für unseren Trainerstaff verpflichten konnten.

Claudio Gasser verstärkt das Off Ice Coaching Team

Wir konnten mit Claudio Gasser einen versierten und erfahrenen Profi als Off Ice Coach für die nächsten vier Monate verpflichten. Claudio Gasser ist Inhaber der med&motion AG (Experten für Gesundheit und Training) in Zürich. Er verfügt über das Know-how und die Erfahrung, um beste Voraussetzungen für das Off Ice Training zu schaffen. Fredi Rothen und Claudio Gasser werden gemeinsam das Aufbau- und Sommertraining leiten.

Die Kloten Flyers verpflichten zwei Nachwuchsspieler

Die Kloten Flyers statten für die kommende Spielzeit 2015/2016 den Stürmer Jan Lee Hartmann und den Verteidiger Joel Steinauer mit je einem Einjahres-Vertrag aus. Die zwei Talente gaben in der Saison 2014/2015 ihr NLA-Debüt bei den Flyers.

 

Zurück