Zurück 20.04.2015

EISHOCKEY MEETS UNIHOCKEY

 

Die Kloten Flyers spielen gegen den UHC Uster

Die beiden NLA-Teams Kloten Flyers und UHC Uster hatten in den letzten Wochen einiges zu leiden. Die Zürcher Ober- wie auch die Unterländer waren in den Relegationsspielen engagiert und mussten um den Ligaerhalt kämpfen. Doch sowohl die Flyers wie auch die Ustemer haben diese knifflige Aufgabe schliesslich mit Bravour gelöst.

Kaum ist die alte Saison zu Ende, startet für beide Mannschaften nun bereits das Sommertraining. Damit der Spass bei dieser harten Vorbereitungsarbeit nicht zu kurz kommt, treffen sich beide Mannschaften am Samstag, 9. Mai um 18.30 Uhr in der Halle Buchholz in Uster zu einem Unihockey-Freundschaftsspiel. Damit die Eishockeyaner die fehlenden Schlittschuhe etwas kompensieren können, ist der UHC Uster einige Kompromisse eingegangen. Im Unterschied zu den üblichen Unihockey-Regeln, ist die Stockarbeit regeltechnisch weitgehend freigestellt: was bedeutet, dass die Eishockeyaner „ihre“ Stocktechnik verwenden können. Eine brisante Ausgangslage also. Zusätzlich gewürzt von der Tatsache, dass mit Xeno (Flyers) und Gabor Büsser (Uster) zwei Brüder in beiden Teams stehen – notabene die Söhne von ZSC-Vereinsarzt Dr. Gery Büsser.

Das Freundschaftsspiel der beiden Teams findet im Rahmen des „Beschti-Buude Cup“ statt, an welchem sich über das ganze Wochenende knapp 40 Zürcher Unternehmen bei einem Plausch-Firmenturnier messen. Auch hier sind spannende Spiele zu erwarten. Als Beispiel sei hier nur der Match zwischen den beiden Motorsport-Firmen erwähnt. Die Hinwiler Formel 1-Mannen von Sauber Motorsport treffen in einem Direktduell auf die Turbenthaler MotoGP-Schmiede von Suter Racing.

Unihockey-Freundschaftsspiel (Gratis Eintritt):

Samstag, 9. Mai 17.50 – 18.20 Uhr Autogrammstunde
18.30 Uhr: Kloten Flyers vs. UHC Uster; Sporthalle Buchholz, Hallenbadweg, 8610 Uster

 

 

Zurück