Zurück 16.03.2015

Der weltgrösste Puck steht in Kloten

 

Seit dem Wochenende steht in Kloten der weltgrösste Puck. Möglich gemacht haben es die Fans, Sponsoren und Partner, Spieler und das örtliche Gewerbe, die die Einzelpucks mit persönlicher Widmung erwarben. Diese haben nun im „Monument“ mit einem Durchmesser von fünf Metern ihren Platz gefunden. Der bekannte Kreiselkünstler Gerhard Müller hat das drei Tonnen schwere Werk geschaffen. Ebenso sehenswert sind die 16 Statuen, die anlässlich des 80-Jahre-Jubiläums bemalt wurden.

Kloten, 16. März 2015 – Der weltgrösste Puck wurde am Samstag im Verkehrskreisel Schaffhauserstrasse/Marktgasse aufgerichtet. Die neue Sehenswürdigkeit steht symbolisch für die Eishockey-Begeisterung in Kloten und besteht aus 7‘700 schwarzen, roten, weissen und blauen Original-Pucks. Die lokale Bevölkerung und das Gewerbe hatten in den vergangenen Monaten die Gelegenheit, einen Einzelpuck zu erwerben und sich mit einer persönlichen Widmung zu verewigen. Zusammen mit den Hockey-Statuen bildet die Aufrichtung den Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 80-Jahre-Jubiläum.


Ein besonderer Dank gilt Specogna Bau, Ochsner Hockey und der Stadt Kloten, die das Projekt wohlwollend unterstützt haben.

 

Vier Schulklassen zeigen ihre Kreativität


Schon in den vergangenen Wochen machten die 16 farbenfrohen Statuen, verteilt in Fussdistanz, die Begeisterung für den Hockeysport in Kloten sichtbar. Die Paten der Statuen bestimmten selbst, wer die anfänglich ganz weissen Figuren bemalt. Besonders viel Freude bereiteten die Statuen den vier Schulklassen, die sich in Form eines Klassenprojektes künstlerisch betätigen durften. Dies dank den Paten Klein Computer, Hans K. Schibli und welcome hotels. Die Primarschule Volketswil begeistert gleich mit zwei Hockeyspielern im farbenfrohen Mosaik-Look. Die Schülerinnen und Schüler verewigten sich mit ihren Namen auf dem Sockel. Auch die Atelierklasse 2014/2015 der BWS Kloten und die 2. Klasse des Schulhauses Flugfeld in Dübendorf bewiesen ihr künstlerisches Talent.


Stiftung Pigna und D. Gaus setzen auf Gold


Gleich zwei Goldjungen sind bei der Jubiläumsaktion entstanden: Die Bewohnerinnen und Bewohner der Stiftung Pigna (Raum für Menschen mit Behinderung) gestalteten zusammen eine Statue rundum mit Goldlack – zu bestaunen in der Kolping-Arena. Möglich gemacht hat diese gute Sache die Zürcher Kantonalbank. Künstler David Gaus (D. Gaus Kunst Grafik Design) überzog im Auftrag der Stadt Kloten die lebensgrosse Statue mit 23.75 Karat Gold. Auch das ein wahres Goldstück, das seinen Platz auf dem Stadtplatz Kloten gefunden hat.


Nicht weniger schön und bestaunenswert sind alle anderen Statuen, gestiftet von EUROBUS, der F.T. Garage Glattbrugg, Sigimo, Garage Zürich Nord, Gyso, Ochsner Hockey, Radio Top und TIT-PIT. Herzlichen Dank!

Die Statuen aus glasfaserverstärktem Kunststoff bleiben noch bis Ende März zum Bestaunen auf den Strassen Klotens. Viele weitere Eindrücke und Hintergründe zu den Statuen sind zu finden unter http://www.kloten-flyers.ch/80-jahre-kloten-flyers/statuen/.

 

undefined

Übersicht zu den 16 Statuen

Pate

Künstler

Standort

EHC Kloten Sport AG

JAME & SOET

Kreisel Lindenstrasse Kloten, vor ZKB

EHC Kloten Verein

Malerei Justizvollzugsanstalt Pöschwies

EHC Kloten Verein, Marktgasse 3, Kloten

EUROBUS, Windisch

David Monllor, Lenzburg

Kreisel Schaffhauserstr. / Marktgasse, Kloten

 

F. T. Garage Glattbrugg und Sigimo AG

Autopaint GmbH, Baltenswil, nach Vorgaben von Hans Sigrist und Ralph Thelen

F.T. Garage an der Flughofstr. 37, Glattbrugg

Garage Zürich Nord

JAME & SOET

Garage Zürich Nord, Thurgauerstr. 35, 8050 Zürich

Gyso AG

Georg Benz

Kreisel Schaffhauserstr. / Marktgasse, Kloten

Hans K. Schibli AG

2. Klasse des Schulhaus Flugfeld in Dübendorf

Hotel Welcome Inn, Holbergstr. 1, Kloten

Klein Computer System AG

Kunstklasse, Primarschule Volketswil

Stadtplatz Kloten

Klein Computer System AG

Kunstklasse, Primarschule Volketswil

Stadtplatz Kloten

Klein Computer System AG

Sven Spiegelberg, Atelier Bözberg

Zwischen Stadthaus und Migros Kloten

Ochsner Hockey

Familie Loinig

Kirchgasse, Kloten

Radio Top

Chromeo aka David Kümin aus Winterthur

Stadtplatz Kloten

Stadt Kloten

D. Gaus Kunst Grafik Design

Stadthaus Kloten

TIT-PIT GmbH

JAME & SOET

Geschäftsstelle KF, Marktgasse 13, Kloten

welcome hotels

Atelierklasse 2014/2015 der Berufswahlschule Kloten 

Hotel Allegra, Hamelirainstr. 3, Kloten

Zürcher Kantonalbank, Kloten

Bewohnerinnen und Bewohner Stiftung Pigna

Kolping-Arena, Kloten

 

 

Zurück