Zurück 10.05.2016

Der EHC Kloten verpflichtet den Stürmer Roman Schlagenhauf und den Verteidiger Alain Bircher

 

Der 27-jährige Stürmer Roman Schlagenhauf und der 19-jährige Nachwuchsverteidiger Alain Bircher haben in Kloten unterschrieben.

Auf eigenen Wunsch verlässt Roman Schlagenhauf den HC Lugano bereits wieder und kehrt als ehemaliger Nachwuchsspieler des EHC Kloten in die Flughafenstadt zurück. Der Stürmer, der bereits zwischen 2007 und 2009 für den EHC Kloten in der NLA spielte, hat einen 2-Jahres Vertrag bis Ende der Saison 2017/2018 unterschrieben.

In den letzten Jahren spielte Roman Schlagenhauf ferner für die NLA-Teams HC Lugano, EHC Biel und HC Ambrì-Piotta sowie die NLB-Clubs HC Thurgau und den SC Langenthal. Auf die Saison 2015/2016 wechselte der Stürmer zu den Rapperswil-Jona Lakers, für die er in 62 NLB-Spielen 52 Punkte erzielte. Nach dem Ausscheiden der Rapperswil-Jona Lakers im NLB-Final wechselte der 189 cm grosse und 92 kg schwere Center für vier Final-Partien zum HC Lugano.

Mit dem 190 cm grossen und 87 kg schweren Verteidiger Alain Bircher, der sämtliche Nachwuchsstufen des EHC Kloten durchlief und in der Saison 2015/2016 sein NLA-Debüt für den EHC Kloten gab, konnte ein weiterer, talentierter und junger Verteidiger aus dem eigenen Nachwuchs in die 1. Mannschaft integriert werden. Der Verteidiger und U20-Internationale hat einen Vertrag bis Ende der Saison 2016/2017 unterschrieben.

Mit der Verpflichtung von Roman Schlagenhauf und Alain Bircher setzen die Verantwortlichen des EHC Kloten ihre Strategie mit Fokus auf eigene Spieler fort. Dass sich die beiden ehemaligen Nachwuchsspieler an den EHC Kloten binden, zeigt die Identifikation mit dem Club, worauf der EHC Kloten stolz ist.

Der EHC Kloten freut sich, dass mit den beiden Spielern die gute Balance zwischen Erfahrung und Jugend begünstigt wird.

Zurück