Zurück 09.12.2015

DER COCA-COLA WEIHNACHTSTRUCK MACHT AM MONTAG, 14. DEZEMBER 2015 STATION AUF DEM STADTPLATZ IN KLOTEN

 

Er ist fast so beliebt wie der Weihnachtsmann selbst: Der Coca-Cola Weihnachtstruck, tourt im Dezember wieder durch die Schweiz. sponsoringHOUSE, die Kloten Flyers und der Partner Coca-Cola bringen den Coca-Cola Weihnachtstruck nach Kloten. Am 14. Dezember von 16.00-20.00 Uhr kommen alle Fans und Besucher auf ihre Kosten: Autogrammstunde mit sechs Kloten-Spielern, Fotos mit dem Santa Claus und Truck, sowie viele Merchandise-Artikel.  

Vor Ort haben die Besucher nicht nur die Möglichkeit, den überdimensionalen Christmas-Truck zu bestaunen und den echten Santa Claus zu treffen, sondern können mit ihm im weihnachtlich geschmückten Fotostudio auch gleich für ein Erinnerungsfoto posieren. Das Bild wird noch vor Ort ausgedruckt und kann anschliessend mit nach Hause genommen werden. Im Pop-up Store können sich Coca-Cola Fans mit Merchandise-Artikeln eindecken.  

Aber auch die Fans der Kloten Flyers kommen auf Ihre Kosten, sind doch die folgenden sechs Spieler für eine hochkarätige Autogrammstunde vor Ort: Michael Liniger, Chad Kolarik, Patrick Von Gunten, Steve Kellenberger, Tommi Santala und Erik Gustafsson. 

Der Coca-Cola Weihnachtstruck hat seine Wurzeln in den USA, wo er von Coca-Cola 1995 erstmals in einer Weihnachtskampagne eingesetzt wurde. Seither ist der Truck Bote der Adventszeit und steht für Licht, Wärme und Geborgenheit in der kalten Jahreszeit. Auch Santa Claus, hierzulande als Samichlaus bekannt, hat eine enge geschichtliche Verbindung zu Coca-Cola. 1931 beauftragte die „The Coca-Cola Company“ in Atlanta den schwedisch-amerikanischen Zeichner Haddon Sundblom, Santa Claus für eine Weihnachtskampagne ein Gesicht zu verleihen.  

Mike Schälchli, Geschäftsführer sponsoringHOUSE:„Dieser Tour-Stop in Kloten ist eine einzigartige Möglichkeit für Fans der Kloten Flyers und von Coca-Cola diese zwei Brands zu erleben und an diesem Abend werden Kinder- als auch Erwachsenenaugen leuchten“. 

Informationen zu den einzelnen Truck Stops gibt es auf www.coke.ch/xmas

 

 

Zurück