Einleitung

Gerade das Sportsponsoring ist aufgrund des steigenden Interesse der Gesellschaft und somit auch der Medien an nahezu allen Sportereignissen zu einem bedeutenden Medium gewachsen. Sport ist in der Lage, Zielgruppen in einem emotionalen Umfeld anzusprechen und die unterschiedlichsten Interessensgruppen, unabhängig von ihrem direkten Engagement, zusammenzuführen und zu vernetzen.

  • Das Eishockey ist und bleibt eine feste Grösse im Sports-Entertainment mit nahezu 30% Beliebtheit unter der Schweizer Bevölkerung, wobei Unterschiede, abhängig vom jeweiligen sportlichen Erfolg der Teams und der Art des Sports, unter den Spitzenclubs ausgemacht werden.
  • Die beliebtesten Sport-Sponsoring-Plattformen bleiben nach wie vor der Fussball und das Eishockey, wobei sie gemeinsam rund 77% der finanziellen Sport-Sponsoring-Investitionen in der Schweiz ausmachen.
  • Eishockey liegt dabei nur noch knapp 7% hinter dem Fussball und gewinnt stetig an Bedeutung.
  • Ein erfolgreiches Sponsoring wird nur durch die geschickte Vernetzung zusammen mit der konsequenten Weiterführung von Aktivierungsmassanahmen, welche Partner und Club zum gemeinsamen Erfolg führen.

Der Bereich entwickelt sich heute rasant und dies auch unabhängig von wirtschaftlichen Entwicklungen. Eidgenössische wie auch internationale Unternehmen engagieren sich vermehrt in unserem Bereich und professionalisieren ihre Strategien. An ihr Engagement stellen sie wesentlich höhere Ansprüche, zu deren Zielerreichung der Eishockey-Sport beitragen muss. Die EHC Kloten Sport AG verpflichtet sich dem Engagement ihrer Partner in dem sie zu deren Erfüllung mit Emotion, Innovation und Professionalität beiträgt.